Slider-Jan-Schiffers_5
Slider-Jan-Schiffers_4
Slider-Jan-Schiffers_6
Slider-Jan-Schiffers_3
Slider-Jan-Schiffers_7
Slider-Jan-Schiffers_2
Slider-Jan-Schiffers_1

Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) 2020

für das Stadtgebiet Bamberg

Bei der Betrachtung der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) 2020 für das Stadtgebiet Bamberg fällt als Erstes ins Auge, dass unsere Bamberger Polizei in diesem Bereich eine ausgezeichnete Arbeit leistet und die Aufklärungsquote höher ausfällt als im bayernweiten Durchschnitt.

Dafür ein ganz klares „Danke Polizei Bamberg!“

Doch leider findet man auch schnell die Schattenseiten der PKS 2020.

So sind die Eigentums- und Sexualdelikte ebenso angestiegen wie die Straßenkriminalität.

Auch wenn die Zahl der tatverdächtigen Zuwanderer rückläufig ist, waren von den nichtdeutschen Tatverdächtigen immerhin noch 63,4 % der Täter Zuwanderer.
Dies fällt bei bestimmten Delikten ganz besonders ins Gewicht. So wurden ein Viertel aller Rohheitsdelikte, dazu zählen Raubdelikte, die Taten der Gefährlichen/Schweren Körperverletzungen, der sonstigen vorsätzlichen Körperverletzungen und der Straftaten gegen die persönliche Freiheit von Zuwanderern begangen. Insgesamt 210 Fälle. Jedes einzelne Delikt davon ist ein Fall zu viel.

Selbstverständlich muss Jedem geholfen werden, der sich in einer Notlage befinden. Somit ist auch Deutschland in der Pflicht Menschen die verfolgt werden aufzunehmen. Doch wenn diese Menschen sich gegen unser bestehendes Rechtssystem stellen, und ich spreche hier nicht von Bagatellen wie Verstoß gegen Auflagen in der Aufenthaltserlaubnis, sondern vielmehr um schwere Straftaten wie eben diese Rohheitsdelikte, dann ist der Schutzstatus verwirkt!

In diesem Fall muss der Staat hart durchgreifen, die Straftaten mit aller Härte verfolgen und die Täter nach verbüßter Haft unverzüglich in deren Heimatländer abschieben.

Wenn Sie sich die Statistik im Einzelnen ansehen möchten, finden sie diese unter dem folgenden Link.

Nur auf diese Art und Weise gelingt eine Integration und ein friedliches Zusammenleben! Und genau dafür steht die #AfD


Veröffentlicht in Aktuelles am 19.04.2021 14:32 Uhr.

Frohe Ostern

Ich wünsche Ihnen und Ihren 
Familien ein frohes Osterfest! 

Veröffentlicht in Aktuelles am 04.04.2021 9:00 Uhr.

Keine Impfstoffversuche an unseren Kindern!

Kinder sind nachweislich keine Pandemie-Treiber

Die Hersteller des Corona-Impfstoffes sind dabei, ihre Injektion nun auch an Kindern zu testen. Bis jetzt ist der erst ab 16 bzw. ab 18 freigegeben. Das soll sich ändern, es wird nun an und mit Kindern ab dem zwölften Lebensjahr geforscht und getestet. Doch Kinder sind so gut wie nie von schweren Verläufen betroffen und tragen Studien zufolge auch nicht maßgeblich zum Infektionsgeschehen oder zur Verbreitung bei.

Dazu sagen die Abgeordneten der AfD Jan Schiffers und Ulrich Singer:
„Die Bundes- und Landesregierung schafft es bis heute nicht, die Risikogruppen effektiv vor Corona zu schützen. Nicht einmal die Verbreitungswege sind bislang tatsächlich in Gänze erforscht. Die überwiegende Anzahl aller Menschen, die mit oder an Corona versterben, sind Bewohner von Alten- und Pflegeeinrichtungen. Diese überdurchschnittlich gefährdete Gruppe muss vornehmlich geschützt werden.
Kinder jedoch sind nachweislich keine Pandemie-Treiber und haben regelmäßig einen deutlich milderen Covid-19-Verlauf. Wir dürfen es nicht zulassen, dass sich Pharmakonzerne auf Kosten unserer Kinder einen noch größeren Markt für ihre Produkte erschließen will. Zudem konnten die bislang zugelassenen Impfstoffe nicht auf Langzeitfolgen getestet werden und könnten im Einzelfall möglicherweise zu erheblichen Nebenwirkungen führen. Gerade bei unseren Kleinsten. Unsere Kinder dürfen keine Versuchskaninchen für die Pharma-Lobby werden!

➡️ Link zur Quelle

Veröffentlicht in Aktuelles, Impfstoff am 29.01.2021 16:54 Uhr.

Positionspapier

Unsere Themen 2021

- Wirtschaft
- Digitale Freiheit und Sicherheit
- Grundrechte
- Energiepolitik
- Landwirtschaft
- Forstwirtschaft
- Gesundheit
- Innenpolitik
- Bildung
- ÖPNV
- EU-Politik


Veröffentlicht in Aktuelles, Themen, Positionspapier am 19.01.2021 20:26 Uhr.

Bürgernah! - Informationen für den Wahlkreis

Ausgabe Nr. 2

Die aktuelle Ausgabe erhalten Sie kostenfrei in meinem Bürgerbüro oder als Download unter: https://jan-schiffers-mdl.de/Magazin/


Veröffentlicht in Aktuelles, Magazin am 15.01.2021 9:10 Uhr.

Weitere Einträge laden

Abgeordnetenbüro


Jan Schiffers, MdL

Schützenstraße 12 · 96047 Bamberg

Telefon 0951 – 914 166-45

Als Stimmkreisbetreuer bin ich für folgende Wahlkreise zuständig:


401 Bamberg-Land

• 402 Bamberg-Stadt

• 403 Bayreuth

• 405 Forchheim


Ich freue mich auf eine rege Zusammenarbeit.

Termine

© 2019 - Jan Schiffers

BAYERN. ABER SICHER!